Kinderfestzug Dienstag, 14. August 2018

13.30 Uhr Zug vom Marktplatz zur Hofwiese

ca. 14.30 Uhr Armbrustschießen auf Schwan und Adler

ca. 17.00 Uhr Proklamation

 

Meldungen von Gruppen für den Kinderfestzug 2018 bitte an:

Bernd Korb

kinderfestzug(at)sgkronach.de

Tel.0171 3180065 
09261 530839 (ab 18 Uhr)

 

Bitte beachten sie das Mindestalter von 3 Jahren !

Aufstellung

1 Festzugleitung
2 Fahnengruppe Armbrustsch. + Jugendmannschaft SG
3 Marinemusikkorps Kiel
4 Turnverein Unterrodach
5 Caerobics Kids
6 TV - Ziegelerden
7 SV - Seelach
8 Sportliches Mitwitz
9 INJOY
10 Musikverein Höfles
11 Turnerschaft 1861 e.V. Kronach
12 Radsport Soli Reuth
13 Feuerwehr Kronach
14 Flößergarde Wallenfels
15 Ballettschule Neubauer
16 SV + FFW Knellendorf
17 Schwimmverein Kronach
18 Musikkapelle Effelter
19 ATSV - Kronach
20 DLRG Kronach
21 DLRG Küps
22 Jugendgarde Steinwiesen
23 Bläserklasse Jugendorchester
24 Jugendorchester Kronach
25 TSV - Turner Weisenbrunn
26 Tanzmariechen Showtanz Steinberg
27 FC - Kronach 08
28 TSV - Küps
29 Feuerwehr - Seelach
30 TVE - Gehülz
31 Musikverein Nordhalben
32 Tanzstudio Prestige Küps
33 Jugendrotkreuz
34 Franken Rebels Baseball
35 Neusiche Gat`n Ratt´n
36 FSV - Ziegelerden
37 Post Kegler Kronach
38 Fischbachs frecha Früchtla
39 Musikverein Glosberg
40 JFG- Grün-Weiß Frankenwald
41 Flößer Friesen
42 Schullandheim Berlin
43 TSV Stockheim
44 Nachwuchshelden FFW-Gundelsdorf
45 Funkengarde Oberlangenstadt
46 FC - Unter/Oberrodach
47 Dorfgemeinschaft Hesselbach
48 Schausteller Kinder
49 THW Kronach

 

 


Richtlinien für das Vogelschießen der SG Kronach

Teilnehmer:

Am Vogelschießen können alle Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren teilnehmen. (Geburtsjahrgang)
Auf den Vogelkönig oder die Schwanenkönigin können nur Mitglieder oder Kinder von Mitgliedern der SG Kronach schießen.
 

Anmeldung:

Nach Ende des Kinderfestzuges (etwa 14.30 Uhr) beginnt die Auslosung, getrennt nach Adler (Buben) und Schwan (Mädchen). Die Auslosung ergibt die Reihenfolge beim Schießen, der erste Schuss gehört dem/der amtierenden König/Königin (sofern er/sie noch startberechtigt ist).
 

Schießen:

Jedes Kind darf nur einmal auf die Federn schießen! Den ersten Schuss darf der/die noch amtierende König/Königin abgeben. Auf dem Adler oder dem Schwan müssen mindestens vier Federn angebracht sein. Wenn alle Kinder ihren Schuss auf die Federn abgegeben haben, beginnt für die Kinder, die selbst Mitglied sind oder deren Eltern Mitglieder der Schützengesellschaft sind, das Schießen um die Königswürde.
 

Proklamation:

Um 17 Uhr findet die Proklamation statt. Könige und Ritter erhalten jeweils eine Fahne. Anschließend Umzug über den Platz.
 

Preisverteilung:

Bei der Preisverteilung dürfen Vogelkönig und Schwanenkönigin als erste wählen, dann folgen ihre Ritter.
Anschließend nehmen alle Teilnehmer (auch Könige und Ritter) an der Preisverteilung teil. Zuerst die Schützen, die eine Feder getroffen haben, dann die Schützen ohne Feder, beide Gruppen jeweils in der Reihung ihrer Startnummer.

Die Proklamation und die anschließende Preisverteilung führen die Organisatoren des Kinderfestzuges durch.



Für die gesamte Organisation des Kinderzuges ist verantwortlich:
Bernd Korb.