Liebe Freischießenfreunde, liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

die Schützengesellschaft Kronach e.V. begrüßt Sie alle sehr herzlich zum größten Volksfest des Frankenwaldes!

Hervorragende, erstklassige Orchester, wie das Luftwaffenmusikkorps Erfurt, Big Bonn Special, die Tettauer Blasmusik, der Musikverein Zeyern, erstmalig der Musikverein Steinwiesen und das Jugendorchester Kronach sorgen täglich für ein hochwertiges Konzertprogramm in unserem Musikpavillion. Weitere bekannte und beliebte Kapellen und Bands spielen für Sie in den Festhallen.

Ein großer Vergnügungspark mit modernsten Fahrgeschäften und vielfältigen Attraktionen verspricht großen und kleinen Besuchern Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken in bekannter, bester Qualität aus dem Schützenhaus und zahlreichen weiteren Verkaufseinrichtungen auf dem Festplatz lässt keine Wünsche offen.

Selbstverständlich kommen auch die Freunde des Schießsportes auf ihre Kosten. Ein umfangreiches Schießprogramm in den Disziplinen Luftgewehr Freihand und Luftgewehr Auflage, Kleinkaliber, Sportpistole, Jagdscheibe Rehbock und Laufende Scheibe gibt zahlreichen einheimischen und auswärtigen Schützinnen und Schützen Gelegenheit zu sportlichem Wettkampf und wertvolle Preise zu gewinnen.

Sie, liebe Festbesucher, tragen maßgeblich zum Gelingen unseres traditionsreichen Freischießens bei und machen es seit vielen Jahren immer wieder zu einem wunderbaren Erlebnis. Dafür danken wir Ihnen herzlich. Dass uns im vergangene Jahr für das Kronacher Freischießen und die damit verbundenen besonderen Verdienste um Heimat, Kultu und Brauchtum der Heimatpreis Oberfranken des Bayerischen Staatsministeriums verliehen wurde hat uns mit großer Freude erfüllt.

Ihnen allen, liebe Festbesucher, wünschen wir vergnügliche Stunden auf unserer Hofwiese!

 

 

Auf geht's zum Kronacher Freischießen 2019 !

Jörg Schnitzler

1. Schützenmeister

 Matthias Kümmet

 2. Schützenmeister

Matthias Steller

Schatzmeister

Thea Xynos

Schriftführerin

Karl-Peter Wittig

Platzmeister